Die einfache Musterlösung für die Erstellung der Datenschutzdokumentation nach DSGVO für Kleinbetriebe und kleine Vereine.

Doktor Rederers Erste Hilfe DSGVO wurde 2018 im Zusammenhang mit einen Workshop der Ulmer Handwerkskammer konzipiert und weiter entwickelt. Das Set ermöglicht „normalen“ Menschen ohne Vorkenntnisse die Erstellung einer kompletten Datenschutz-Dokumentation in ein bis zwei Stunden. Wir verzichten auf alles für Kleinbetriebe und kleine Vereine unnötige Beiwerk und kommen sofort auf den Punkt.

Erste Hilfe DSGVO ist ein Word-Dokument, das Ihnen das benötigte Ergebnis zu 80-90% vorgefertigt liefert. Alle relevanten Formulare sind fast fertig ausgefüllt und brauchen nur noch mit den Angaben zu Ihrer Firma und den jeweils zuständigen Personen ergänzt werden. Das Wenige, das geändert werden muss ist einfach rot gefärbt. Das fertige Inhaltsverzeichnis zeigt Ihnen, wo Sie was finden, im Anhang sind die notwendigen Formulare und Mustervorlagen in einfacher Form beigefügt. Notwendige TOM (Technisch Organisatorische Maßnahmen) werden beispielhaft aufgezeigt und müssen nur noch den eigenen Gegebenheiten angepasst werden.

Das „Geheimnis“ liegt in der Zusammenstellung, Reihenfolge und der konsequenten Konzentration auf´s Wesentliche. Sämtliche verwendeten Muster und Vorlagen orientieren sich sehr stark an den im Internet veröffentlichten Vorlagen der Landesämter für Datenschutz von Baden-Württemberg, Bayern und NRW.  Dabei folgen wir den Empfehlungen der 2017 im C.H.Beck Verlag unter der Federführung des Präsidenten des Bayerischen Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht entstanden Schrift „Erste Hilfe zur Datenschutz-Grundverordnung für Unternehmen und Vereine“.

Doktor Rederers Erste Hilfe DSGVO eignet sich nur bedingt für Arztpraxen, Rechtsanwaltskanzleien, Steuerberaterbüros oder Firmen und Praxen, die mit gesundheitsbezogenen Risikodaten oder sonstigen Risikodaten arbeiten. Doktor Rederers Erste Hilfe DSGVO ist auch nicht geeignet für Betriebe oder Vereine die einen Datenschutzbeauftragten benötigen oder den Transfer personenbezogener Daten ins Nicht-EU Ausland betreiben.

Doktor Rederers Erste Hilfe DSGVO ist ausdrücklich keine Rechtsberatung, sondern eine technische Hilfestellung zur Umsetzung der von den relevanten Landesbehörden empfohlenen Muster-Vorlagen, Formularen und Verträgen. Eine Garantie auf „Rechtssicherheit“ kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht gegeben werden, weil zur am 25.05.2018 in Kraft getretenen EU-DSGVO noch keine nachfolgende Rechtsprechung oder Gerichtsurteile existieren, auf die ausreichend Bezug genommen werden könnte.

Wenn notwendige Änderungen an Doktor Rederers Erste Hilfe DSGVO bekannt werden, werden sie auf der Internetseite erste-hilfe-dsgvo.de veröffentlicht und wenn notwendig als kostenloser Download zur Verfügung gestellt. Diese Zusage gilt vorerst bis zum 31.12.2020. Ein Rechtsanspruch besteht ausdrücklich nicht.

Erste Hilfe DSGVO hat sich bewährt im Bauhandwerk, Elektro/Sanitär-Installation,Transport, Florostik/Gartenbau/Gärtnerei, Metzgerei/Bäckerei/Lebensmittelhandel, Recycling/Containerdienst/ Schrotthandel (nur mit hier spezifischen Erweiterungen), Optiker, Osteopathie, Fitness/Sport, KfZ-Werkstätte, Buch/Zeitschriftenhandel… und kleinen Vereinen und Kreis/Ortsverbände politischer Parteien.

Zusammengestellt und praktisch umgesetzt wurde Erste Hilfe DSGVO von Dr. Klaus Rederer, von der DESAG (Deutschen Sachverständigen Gesellschaft) anerkannter Datenschutz Sachverständige, vom TÜV-Süd geprüfter Datenschutzbeauftragter und zertifizierter Datenschutz Auditor. Dr. Rederer ist Geschäftsführer der rekom GmbH, einer schwäbischen Softwareentwicklungsfirma.
 

Gasthof Lepple 19:00 Uhr

Vöhringen

Informationen, Hilfe  und Tipps zur Umsetzung der  DSGVO in kleinen Betrieben und Vereinen

N.N. 19:30 Uhr

Pöttmes

Informationen, Hilfe  und Tipps zur Umsetzung der  DSGVO in kleinen Betrieben und Vereinen

Paracelsus Heilpraktiker 19 Uhr

Augsburg

DSGVO Workshop
Wir werden gemeinsam auf der Basis von "Doktor Rederers DSGVO Erste Hilfe Set" eine Datenschutzdokumentation für die eigene Praxis erarbeiten.

Praktische Tipps

zur DSGVO

mehr ...

Keine Panik

Artikel Fachzeitschrift

mehr ...

Jetzt wird´s ernst

Artikel Fachzeitschrift

mehr ...

Presse

Artikel zu Veranstaltung

mehr ...